Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






25.05.2012

Zeugen für Motorroller-Unfall gesucht

Noch

völlig unklar ist für die Polizei der Hergang eines Verkehrsunfalls, bei dem am Mittwoch gegen 14.35 Uhr ein 17 Jahre alter Motorrollerfahrer in der Schönaicher Straße zu Fall kam. Der Jugendliche hatte offenbar den Randstein touchiert, während er von einer 60-jährigen Mercedes-Fahrerin überholt wurde. Er erlitt leichte Verletzungen. Während der 17-Jährige der Autofahrerin die Schuld zuschiebt, da sie angeblich zu dicht an ihm vorbeigefahren sei, erklärte diese, dass sie mehr als nur ausreichend Seitenabstand gehalten hätte. Dem Unfall vorausgegangen war offenbar ein auffälliges und fast schon provokantes Verhalten des Motorrollerfahrers. Bereits seit dem Schönaicher First seien der 17-Jährige und ein weiterer Motorrollerfahrer anscheinend nebeneinander hergefahren, hätten herumgealbert und seien dabei auch Schlangenlinien gefahren. Eine zunächst direkt hinter den Motorrollern befindliche Autofahrerin sei deshalb entnervt rechts ran gefahren. Die Polizei Böblingen bittet Zeugen sowohl der Vorfälle im Vorfeld, als auch zum Unfall selbst, sich unter der Telefon-Nummer 07031/13-2500 zu melden.