Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserer Redakteurin 
Rebekka Groß · 19.01.2021

Weniger Corona-Neuinfektionen im Kreis Böblingen

Kreis Böblingen: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter

Während es am 9. November 2020 laut Landesgesundheitsamt den bislang höchsten Inzidenzwert im Landkreis Böblingen mit 172,1 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage gegeben hatte, sinken die Zahlen seit dem 7. Januar kontinuierlich. Auch im Vergleich zu benachbarten Landkreisen schneidet der Kreis Böblingen gut ab.

Mit Stand von gestern liegt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Böblingen bei 76,7 Damit liegt der Kreis deutlich unter dem baden-württembergischen Durchschnitt von 104,8. Auch in den Kreisen Esslingen (117,4), Ludwigsburg (89,1), dem Enzkreis (106,2) und dem Stadtkreis Stuttgart (91,4) liegen die Inzidenzzahlen im Moment höher als im Kreis Böblingen.


Im Böblinger Landratsamt zeigt man sich anhand der sinkenden Infektionszahlen vorsichtig optimistisch. Im benachbarten Kreis Calw ist das Infektionsgeschehen nach wie vor vergleichsweise hoch (150,1) ...


Der ganze Artikel steht auf www.szbz.de