Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Redakteur Steffen Müller · 23.08.2013

So nehmen Blinde an der Bundestagswahl teil

Kreis Böblingen: So nehmen Blinde an der Bundestagswahl teil

D

ie Wahlbenachrichtigung und den Personalausweis vorzeigen, den Stimmzettel abholen und das Kreuzchen an der richtigen Stelle machen – wählen ist ganz einfach. Doch wie wählen eigentlich Blinde und Sehbehinderte? Mit Schablone!

Seit der Bundestagswahl 2002 können Blinde mit diesen Wahlschablonen geheim und selbstbestimmt an Wahlen teilnehmen. Die barrierefreie Wahl funktioniert bei der Briefwahl und im Wahllokal gleichermaßen.

„Mit den Wahlschablonen wurde blinden und sehbehinderten Menschen eine selbstbestimmte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben eröffnet, die für sie vor Jahren unmöglich erschien. Bislang waren sie bei Wahlen immer auf fremde Hilfe angewiesen“, so Torsten Resa vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV).

Am Wahltag muss der blinde oder sehbehinderte Wähler seine Schablone mit in sein Wahllokal nehmen und den eigentlichen Stimmzettel in seine Stimmzettelschablone einlegen, ehe er seine Kreuze macht.

Damit es hier zu keinen Problemen kommt, ist einerseits die rechte obere Ecke des Stimmzettels gelocht und andererseits die rechte obere Ecke der Schablone abgeschnitten, sodass der Wähler die korrekte Lage des Stimmzettels überprüfen kann.

Die Stimmzettelschablonen werden über die DBSV-Landesvereine hergestellt. Auf Anfrage über eine bundesweite Hotline 01805 666 456 (0,14 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz) übersendet der DBSV dem blinden und sehbehinderten Wähler seine Wahlschablone. DBSV-Mitglieder erhalten diese Schablone automatisch.

Mit dieser Stimmzettelschablone werden auch immer erläuternde Begleitinformationen über den Aufbau der Stimmzettelschablone und die Reihenfolge der zu wählenden Personen oder Listen in Hörformaten, Punktschrift oder Großdruck dem Wähler übergeben.

Info

Weitere Informationen gibt es beim Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg unter der Adresse www.bsv-wuerttemberg.de im Internet.

SZ/BZ zur Bundestagswahl

Hintergrundgeschichten, Kandidaten-Porträts, Online-Aktionen: Mit der SZ/BZ rund um informiert zur Bundestagswahl. Nichts verpassen – Schnupper-Abos gibt es unter 0 70 31 / 862 252 und www.szbz.de/abocenter im Internet. Online bietet die SZ/BZ allerlei Aktionen und Infos zu Wahl und den Kandidaten: vom Voting über eine interaktive Karte mit Wahlkampfterminen bis zu Hintergrund-Geschichten. Vorbeischauen lohnt sich: www.szbz.de/wahl

So sieht eine Wahlschablone aus. Bild: Puschmannschaft