Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns





Von Peter Maier · 16.05.2022

Sindelfingen: 76-Jährige beleidigt Rettungskräfte

Sindelfingen. Wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Beleidigung ermittelt das Polizeirevier Sindelfingen gegen eine 76 Jahre alte Frau, die am Samstag auf dem Parkplatz eines Discounters in der Mercedesstraße in Sindelfingen einen Unfall hatte und sich anschließend mit dem Rettungsdienst und der Polizei anlegte.


Gegen 14.35 Uhr wurde die Polizei alarmiert, nachdem die Seniorin zunächst auf dem Parkplatz gestürzt und wohl auch das Bewusstsein verloren hatte. Vom Rettungsdienst wollte sie sich vor Ort nicht behandeln lassen, sondern versuchte sogar, trotz blutender Wunde, mit ihrem Auto davon zu fahren. Den Beamten begegnete die Seniorin, die sich in ihrem Fahrzeug eingeschlossen hatte, ebenfalls in aggressiver Weise.


Sie versuchte erneut zu flüchten, wobei ein Beamter sich zur Seite retten musste, als sie auf ihn zufuhr. Nur ein quergestellter Streifenwagen konnte sie davon abhalten, mit ihrem Auto den Parkplatz zu verlassen. Da eine ärztliche Untersuchung unerlässlich war, konnte die 76-Jährige schlussendlich doch dazu bewegt werden, aus dem Fahrzeug auszusteigen. Der Frau, die alle anwesenden Einsatzkräfte fortlaufend beleidigte, wurden zum Transport in ein Krankenhaus Handschließen angelegt. Eine Streifenwagenbesatzung begleitete darüber hinaus die Fahrt des Rettungsdienstes in ein Krankenhaus.