Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter 
Peter Maier · 20.01.2020

Sindelfingen: 40 Jahre lang Energie sparen

Heizung, Technik, Wasser, Strom … die „Haus & Energie“ präsentiert ihren Besuchern seit 40 Jahren alles rund um die zukunftsfähige Immobilie. Bild: Messe Sindelfingen

Wer erinnert sich noch an die Ölkrise in den 1970er-Jahren? Leergefegte Autobahnen am autofreien Sonntag, heruntergedrehte Heizungen … das Einsparen von Energie war plötzlich nicht nur en vogue, sondern zur wirtschaftlichen Notwendigkeit geworden. Kein Wunder also, dass das Jahr 1980 auch zum Geburtsjahr der Messe „Haus & Energie“ wurde. Heizungsenergie zu sparen, indem man seine Immobilie nach neuestem Stand der Heizungs-, Dämm- und Haustechnik optimiert – mit diesem innovativen Thema landeten die Messemacher damals einen Volltreffer in der gesamten Region.


Ab dem 24. Januar wird nun in Sindelfingen das Jubiläum gefeiert. Heute spielen neben den wirtschaftlichen vor allem ökologische Aspekte eine Rolle, wenn es um die zukunftsfähige Immobilie geht, allen voran natürlich aktuell der Klimaschutz. „Etwa zwei Drittel der Heizungen in Deutschland sind mindestens 20 Jahre alt und entsprechen damit nicht dem aktuellen technischen Standard“, erklärt Projektleiterin Michaela Hohenstein von der Messe Sindelfingen. Moderne, energiesparende Heizungsanlagen von Pellets über Gas bis zum Nano-Blockheizkraftwerk, Konzepte für die perfekte Dämmung, Fotovoltaik-Anlagen mit leistungsfähigen Speicherlösungen … die über 150 Aussteller auf der Haus & Energie 2020 präsentieren ein reiches Angebot an Beratung, Dienstleistungen, Hardware und Technik für die perfekte Energiebilanz in den eigenen vier Wänden.


Der gesamte Artikel steht am Dienstag in der SZ/BZ und auf www.szbz.de