Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






27.10.2014

Schrottauto in Nagellackton

Sindelfingen: Volles Haus für die neue Ausstellung „Ladies First“

<str

ong>

Keine Parkplätze mehr auf dem Bitzer-Betriebsgelände, keine Sitzplätze mehr im Foyer: Mit der Eröffnung der Ausstellung „Ladies First“ hat das Schauwerk an der Eschenbrünnlestraße in Sindelfingen am Sonntagmorgen Hunderte von Besuchern angelockt. Ein Blickfang in der Schau, in der ausschließlich Arbeiten von Künstlerinnen aus der Sammlung der Schaufler-Stiftung zu sehen sind, ist „Skin Crime“ (Bild) von Sylvie Fleury. Die Schweizer Objekt- und Performance-Künstlerin hat ein zusammengepresstes Auto in der Farbe des Nagellacks Givenchy 318 lackieren lassen, das Schauwerk-Direktorin Barbara Bergmann zu ihren Favoriten erklärt hat. Außer Sylvie Fleury sind Isa Genzken und Rosemarie Trockel mit größeren Werkgruppen in „Ladies First“ vertreten.

– peb –/Bild: P. Bausch