Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






09.01.2019

Renningen: Glätte führt zu 10 500 Euro Sachschaden

Ein Sachschaden von etwa 10 500 Euro war das Ergebnis eines Unfalls bei glatter Fahrbahn, der sich am Mittwochmorgen auf der B 295 ereignete. Ein 31-jähriger VW-Fahrer war gegen 8 Uhr von Renningen in Richtung Anschlussstelle Leonberg-West unterwegs und unterschätzte vermutlich die mit Graupel bedeckte Fahrbahn. Als der Verkehr an dem Gefällstück vor der Anschlussstelle Warmbronn stockte, bremste der Fahrer ab und versuchte aufgrund der Glätte durch Betätigen der Handbremse die Kontrolle über sein Fahrzeug wiederzuerlangen. Doch er kam ins Schleudern, geriet nach links von der Fahrbahn ab, touchierte die Schutzplanke und fuhr anschließend in das Heck eines Porsche, der von einem 35-Jährigen gefahren wurde.