Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






25.03.2013

Polizei sucht Kleintransporter

Sindelfingen: Fahrer löst durch Spurwechsel Unfall aus

Die

Autobahnpolizei sucht den Fahrer eines weißen Kleintransporters, der an der Anschlussstelle Sindelfingen-Ost einen Unfall ausgelöst hat.

Gegen 12.45 Uhr am Freitag wechselte dieser plötzlich von der rechten auf den linken Fahrstreifen und brachte so einen 76-jährigen Opel-Fahrer in Bedrängnis. Dieser leitete eine Vollbremsung ein, um nicht mit dem Transporter zu kollidieren. Auch ein 26-jähriger Peugeot-Fahrer, der hinter dem Opel fuhr, stieg in die Eisen. Dieses konnte ein nachfolgender 39 Jahre alter Audi-Pilot nicht mehr ausgleichen, weswegen er in das Heck des Peugeots rauschte und diesen noch auf den Opel schob.

Der Kleintransporterfahrer hatte möglicherweise von dem Unfall nichts bemerkt. Er fuhr weiter. Zurück blieb ein Schaden in Höhe von 27 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der linke Fahrstreifen war wegen des Unfalls für etwa eine Stunde gesperrt. Deswegen kam es zu einem Rückstau von vier Kilometern. Hinweise nimmt die Autobahnpolizei unter Telefon 07 11 / 68 69-230 entgegen. – pb –