Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Spielen und Gewinnen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Peter Maier · 13.03.2018

Parfüm gestohlen und abgehauen

Böblingen: Räuberischer Diebstahl in den Mercaden

Nach einem räuberischen Diebstahl, den zwei 18 und 20 Jahre alte Männer am Donnerstag gegen 10.50 Uhr im Böblinger Einkaufszentrum Mercaden verübten, ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Zunächst hatte der Ladendetektiv beobachtet, dass der 18-Jährige in einem Drogeriemarkt ein Parfüm aus dem Regal nahm, es auspackte und in seiner Kleidung versteckte. Am Ausgang des Marktes stellte der 38 Jahre alte Detektiv die beiden Tatverdächtigen, die hierauf gemeinsam die Flucht ergriffen und das Einkaufszentrum verließen. Auf der Brücke zu einem Möbelhaus gelang es dem Verfolger den 20-Jährigen einzuholen.

Währenddessen konnte sich der Jüngere mitsamt der Beute aus dem Staub machen. Zwischen dem Detektiv und dem 20 Jahre alten Tatverdächtigen kam es zu einer Rangelei. Im Zuge dieser Auseinandersetzung erlitten beide Männer leichte Verletzungen. Der Detektiv konnte den Komplizen zu Boden bringen und festhalten.

Zeitgleich übergab er ein Handy an einen Zeugen und bat diesen die Polizei zu alarmieren. Der 18-Jährige wurde später am Unteren See vorläufig festgenommen. Das Parfüm trug der Tatverdächtige noch bei sich.

Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefonnummer 07031/13-00, sucht Zeugen. Insbesondere sollen der Mann, der die Polizei alarmierte sowie mehrere Personen, die Arbeitskleidung trugen, und eine weitere Person, die den Detektiv auch auf den Vorfall ansprach, wohl Zeugen der Handgreiflichkeiten geworden sein.