Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






24.10.2015

Neues Parkett für das „Weisse Ballett“

Aidlingen: Für die Kicker ist der Fußball nur noch Nebensache und der gute Zweck das große Ziel

Das „Weisse Ballett“ beschreitet neue Pfade. Fußballspielen wollen die Amateurkicker künftig nur noch am Rande. Aidlingens jüngster Verein – eingetragen seit dem 29. April – konzentriert sich jetzt voll auf das andere Standbein. Vom Selbstverständnis „Fußball spielen für den guten Zweck“ bleibt der gute Zweck übrig. Am Freitag, 30. Oktober, beginnt um 20 Uhr in der Gaststätte Waldhorn die erste Hauptversammlung. Dabei will der Verein genauer vorstellen, was er in Angriff nehmen will. Das Ziel ist es, Menschen zu inspirieren, um gemeinsam mit viel Freude unterschiedlichste Events und Projekte sowie exklusive Aktionen für den guten Zweck auf die Beine zu stellen. Bei den bisherigen Veranstaltungen, wie den Charity Cups in Aidlingen und Gültstein oder den Fußballcamps für Kinder, hat das Weisse Ballett bereits über 33 000 Euro gesammelt und an hilfsbedürftige Menschen & und Organisationen gespendet. Gelder flossen unter anderem an die Deutsche Kindersuchthilfe, ein Waisenhaus oder die Kinderkrebsnachsorgeklinik in Tannheim. „Der Verein will sich im Waldhorn in angenehmer Atmosphäre vorstellen und über die Historie sowie die Zukunft informieren. Außerdem wird über das Spendenziel abgestimmt“, sagt Sebastian Hutfles aus dem Vorstand. Weitere Informationen und Mitgliedsanträge gibt es auf www.weisses-ballett.de oder www.facebook.com/weissesballett,, per Mail an info@weisses-ballett.de oder Telefon über 0 70 31/2 05 71 13. Das Spendenkonto: 129314 bei der Kreissparkasse Böblingen. Das Bild zeigt den Vorstand mit Sebastian Hutfles, Carsten Vögele, Didi Ludwig, Thomas Schneider, Cingi Karayel, Steffen Hutfles, Dieter Wünsch (von links). – z –/Bild: z