Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns
close

Du willst nichts Wichtiges aus dem Kreis Böblingen verpassen?

Dein Newsletter "Guten Morgen BB"

JETZT ANMELDEN!





27.07.2021

Medizinischer Notfall: 66-Jähriger verursacht mehrere Unfälle

Waldenbuch. Nachdem ein 66-jähriger Mercedes-Fahrer am Montagnachmittag aufgrund einer medizinischen Ursache mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdete und letztlich einen Verkehrsunfall verursachte, sucht die Polizei noch weitere betroffene Verkehrsteilnehmer. Der 66-Jährige war zunächst von Waldenbuch kommend über die Landesstraße 1185 in Richtung Schönaich und im weiteren Verlauf von Schönaich über die Kreisstraße 1074 in Richtung Holzgerlingen unterwegs. Bereits auf der L1185 soll er durch seine Fahrweise einen Radfahrer und einen entgegenkommenden dunklen Audi gefährdet haben. Beide mussten zur Vermeidung eines Unfalls jeweils in den Grünstreifen ausweichen. Am Ortseingang von Schönaich berührte der 66-Jährige wohl auch eine am linken Fahrbahnrand aufgestellte Warnbarke.


Im Bereich der Schönaicher Straße und Aichtalstraße in Holzgerlingen kam es dann gegen 16:40 Uhr zum Verkehrsunfall. Der 66-Jährige geriet erneut in den Gegenverkehr, überfuhr dabei eine Verkehrsinsel und das auf ihr befindliche Verkehrszeichen, kam im weiteren Verlauf aufgrund eines Fahrmanövers nach rechts in eine Wiese ab, wo er nach etwa hundert Metern seinen Wagen anhalten konnte. Eine entgegenkommende 42-jährige Fiat-Fahrerin musste zum Zeitpunkt der Kollision mit der Verkehrsinsel nach rechts ausweichen und streifte dabei den Bordstein. Umherfliegende Teile der Verkehrsinsel beschädigten den Fiat im Bereich der Motorhaube.


Bei der anschließenden Unfallaufnahme erkannte man eine medizinische Notlage bei dem 66-Jährigen. Der Rettungsdienst brachte ihn nach einer Erstversorgung in ein Krankenhaus. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein noch vor Ort. Die Sachschäden belaufen sich bei den Fahrzeugen auf insgesamt etwa 5.100 Euro. Die Schäden an den Verkehrseinrichtungen wurden bislang noch nicht beziffert. Das Polizeirevier Böblingen bittet Verkehrsteilnehmer, die durch das Fahrverhalten des 66-Jährigen ebenfalls gefährdet worden sind, sowie der betroffene Radfahrer und der Fahrer des dunklen Audis, sich unter Tel. 07031 13 2500 zu melden.

Du willst nichts Wichtiges aus unserer Region verpassen?
Dann hol' Dir hier unseren kostenlosen Newsletter Guten Morgen BB.

Jetzt anmelden