Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






06.06.2018

Leonberg: Passat-Fahrer bremst zu spät

Am Dienstagabend befuhr der 62-jährige Fahrer mit seinem Lastwagen und einem Anhänger gegen 22.45 Uhr den rechten Fahrstreifen der Autobahn A8 in Fahrtrichtung Karlsruhe. Zu diesem Zeitpunkt stockte der Verkehr bereits. Kurz vor derAnschlussstelle Leonberg-West musste der Fahrer eine Vollbremsung hinlegen.
Der nachfolgende 41-jährige Fahrer eines VW Passat musste ebenfalls abbremsen, fuhr aber dennoch auf den Anhänger auf. Durch den Aufprall wurde der Passat nach links geschleudert und kam auf dem mittleren Fahrstreifen, quer zur Fahrtrichtung, zum Stillstand. Durch den Unfall wurde der 41-Jährige schwer verletzt, er war kurzzeitig ohne Bewusstsein. Sein 51-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt. Beide Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Der Lastwagen-Fahrer blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand am Passat ein Sachschaden in Höhe von rund 20 000 Euro, am Anhänger von rund 50 000 Euro. Der Passat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der rechte sowie der mittlere Fahrstreifen der Autobahn war während der Unfallaufnahme für zwei Stunden gesperrt . Es gab dabei allerdings zu keinen Verkehrsbehinderungen.