Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






01.03.2014

Längere Wartezeiten

Sindelfingen: Ab Montag wird die Ampelanlage abgeschaltet

Die Ampelanlage an der Einmündung Leonberger Straße, Pfarrwiesenallee, Hohenzollernstraße in Sindelfingen wird erneuert. Von Montag, 3. März, bis Mittwoch, 5. März, werden für diesen Bereich besondere Verkehrsregelungen getroffen. Für die Dauer der Arbeiten müssen alle Ampeln abgeschaltet werden. Da die Einmündung Leonberger Straße, Pfarrwiesenallee, Hohenzollernstraße sehr stark befahren ist, ist ein sicheres Einbiegen aus den untergeordneten Straßen (Hohenzollernstraße und Pfarrwiesenallee) ohne Ampeln nur schwer möglich. Deshalb sind die jeweiligen Linksabbiegespuren gesperrt. Ein Linkseinbiegen an der Kreuzung ist auch ohne Linksabbiegespuren möglich. Umleitungen oder Sperrungen (außer einzelner Spuren) werden nicht eingerichtet. Mit Behinderungen und längeren Wartezeiten an den nicht vorfahrtsberechtigten Straßen muss gerechnet werden, so die Sindelfinger Stadtverwaltung. Grafik: S. Buscemi