Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






12.11.2018

Holzgerlingen: Porsche war nicht zugelassen

Am Sonntag gegen 11.50 Uhr kam es auf der Bundesstraße 464 auf Höhe Holzgerlingen Nord in Fahrtrichtung Böblingen zu einem Unfall. Ein 68-jähriger Porsche-Fahrer wollte von der B464 an der Kreuzung nach links abbiegen und war dabei auf der nassen Fahrbahn vermutlich zu schnell angefahren. In der Folge verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei prallte der Porsche zunächst gegen einen Leitpfosten und stieß anschließend gegen einen Erdwall. Der gesamte Schaden beträgt rund 2200 Euro. Der Porsche war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Porsche des 68-Jährigen nur über ein Saisonkennzeichen verfügt und deshalb seit Oktober nicht mehr hätte gefahren werden dürfen. Den 68-Jährigen erwarten nun Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und die Abgabeordnung, sowie wegen der Inbetriebnahme eines Fahrzeugs ohne Zulassung.