Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von Dirk Hamann · 21.02.2020

Faschingsfreuden mit Wermutstropfen

Kommentar

Fasching ohne Party: Die fünfte Jahreszeit hat begonnen, die Narren sind los. Und das längst nicht mehr nur in der Fasnetshochburg Weil der Stadt, sondern fast im gesamten Landkreis. In zig Städten und Gemeinden finden Umzüge statt, verfolgt von Tausenden mitfeiernden Zuschauern. In Böblingen steigt am Montag das 33. Rosenmontagsspektakel. Mit Narrendorf am Elbenplatz. Und einem Wermutstropfen. Denn eine Möglichkeit, bei einem Faschingsball weiterzufeiern, gibt es diesmal nicht. Das Brauhaus mag sich für Faschingspartys nicht mehr hergeben. Und auch in der näheren Umgebung sieht's, nachdem in Ehningen nichts mehr stattfindet, mau aus, was das närrische Abendprogramm angeht. Ein Dilemma. Eine Lösung könnte sein, dass sich Faschingsvereine und Zünfte zusammentun, um selbst eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Alle, die Freude am Faschingstreiben haben, würden es danken.


dirk.hamann@szbz.de