Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






29.03.2018

Drogenkontrolle an der Autobahn

Autofahrer unter Drogeneinfluss standen im
Fokus einer Kontrollaktion der Polizeidirektion
Ludwigsburg am Mittwoch an der Tank- und Rastanlage "Sindelfinger
Wald". Zwischen 9 und 17 Uhr kontrollierten 20
Einsatzkräfte 110 Fahrzeuge und 148 Personen, die auf der A 8
unterwegs waren. Bei der Überprüfung ergab sich bei sieben
Autofahrern der Verdacht auf den Konsum von Cannabis, Kokain oder
Amphetamin. Ein Autofahrer hatte vermutlich gleich mehrere Drogen
eingenommen. Ein Vortest verlief bei dem 32-Jährigen positiv auf
Kokain, Cannabis, Amphetamine und Methamphetamine. Zudem fanden die
Beamten bei Durchsuchungen in zwei Autos einmal drei Gramm und einmal
14 Gramm Marihuana. Die für den gerichtsfesten Nachweis
erforderlichen Blutentnahmen führte eine Ärztin an der
Kontrollstelle aus. Die sieben Verkehrsteilnehmer erwartet neben
einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro zwei Punkten in Flensburg und
einem einmonatigen Fahrverbot auch eine Strafanzeige wegen Verstoßes
gegen das Betäubungsmittelgesetz.

   Neben den Drogenverstößen stellten die Polizisten bei 28 weiteren
Fahrzeuglenkern verschiedene Verstöße fest. Einer von ihnen war ohne
die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs, zwei Lkw-Fahrer hatten
ihre Fahrzeuge um fast das Doppelte überladen und bei drei weiteren
Autos war aufgrund technischer Veränderungen die Betriebserlaubnis
erloschen.