Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






22.08.2013

Doppelter Totalschaden

Weil der Stadt

Auf der B 295 zwischen Weil der Stadt und Simmozheim kam es am Dienstag gegen 17.30 Uhr zu einem Unfall, bei dem der Unfallverursacher leicht verletzt wurde und beide beteiligten Autos nun reif für den Schrottplatz sind.

Ein 43-jähriger VW-Passat-Fahrer aus Unterfranken bog auf freier Strecke aus einem Feldweg auf die B 295 ein, setzte seine Fahrt aber nur im Schneckentempo fort. Ein von hinten herannahender 37 Jahre alter Mercedes-Benz-Fahrer überholte deswegen gleich den Passat. Als beide Autos auf gleicher Höhe waren, bog der Passat-Fahrer vermutlich ohne zu blinken nach links in einen anderen Feldweg ab. Nach dem Unfall fuhr der VW einfach weiter, kam aber später wieder zur Unfallstelle zurück. Bei ihm stellten die Polizeibeamten deutliche Alkoholeinwirkung fest. Er musste eine Blutprobe abgeben. Bei dem Unfall, zu dem die Polizei Leonberg unter Telefon 0 71 52 / 60 50 noch Zeugen sucht, entstand ein Gesamtschaden von 14 000 Euro. – pb –