Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserer Redakteurin Pia Rothacker · 14.09.2015

„Der Feuerabend war einfach grandios“

Sindelfingen: Feuerwerk und viele Mitmach-Aktionen in der Innenstadt / Online-Bildergalerie auf www.szbz.de

Beim Feuerabend am vergangenen Freitag war der Name Programm: Feuerakrobaten, Lasershows und die ganze Innenstadt war mit bunten Lichtkegeln geschmückt. Zum Abschluss wurde gegen 23 Uhr über dem Stern Center ein funkelndes Feuerwerk der Firma AW Pyrotechnik aus Weinheim gen Himmel geschossen.

* * *

Doch bevor es so weit war, gab es für die Besucher in der Innenstadt jede Menge Aktionen: zum Beispiel vor der Einfahrt der Marktplatz-Tiefgarage, wo der Fitness Express Club ein kleines Bootcamp aufgebaut hatte. Jürgen Schulz aus Holzgerlingen stellte sich dem sportlichen Test und schmetterte dabei unter anderem Medizinbälle mit voller Kraft auf den Boden. „Es war sehr anstrengend aber hat Spaß gemacht“, sagte Jürgen Schulz nach seiner kurzen Trainingseinheit. Angefeuert wurde er dabei von Clubleiter Horst Neef aus Renningen.

* * *

Auf dem Marktplatz ging es ebenfalls sportlich zu: Hier präsentierte die Zumba-Gruppe von Easy Sports Sindelfingen die Sportart, bei der Aerobic mit lateinamerikanischen Tänzen kombiniert wird. „Zumba ist ganz einfach zu lernen. Es macht einfach Spaß und man tut dabei auch noch etwas für seine Fitness“, sagte Zumba-Trainerin Irina Stauber.

* * *

Auf dem Planiedreieck stelle sich derweil die Jugendfeuerwehr Sindelfingen vor. „Wir wollen Werbung für die aktive Feuerwehr und Jugendfeuerwehr machen“, sagt Thorben Petelik von der Jugendfeuerwehr. 36 aktive Jugendliche, alle im Alter von zehn bis 17 Jahren, gibt es derzeit. „Wir freuen uns immer über Verstärkung“, so Petelik, der zusammen mit seinen Kollegen kleine Führungen im Löschfahrzeug machte. Direkt nebenan zog eine Sonderausstellung zum 100-jährigen Jubiläum des Sindelfinger Daimler-Werks viele Menschen an.

* * *

Cocktails – mit und ohne Alkohol – servierte am Feuerabend der DRK Ortsverein Sindelfingen in der Planiestraße. Außerdem durften die interessierten Besucher, darunter vor allem viele Kinder, einen Blick in ein DRK-Fahrzeug werfen. „Der Krankenwagen sorgt bei den Kindern immer für Begeisterung“, sagte Birgit Bux aus Sindelfingen.

* * *

Nicht nur an der frischen Luft war viel geboten: Beim Late-Night-Shopping konnten die Besucher außerdem bis 23 Uhr in vielen Läden in der Innenstadt sowie im Stern Center und Ikea bummeln und einkaufen. Viel los war unter anderem bei Petra’s Kinderschuhe in der Planiestraße. „Vor allem der Schnäppchenmarkt kommt gut an. Der Feuerabend ist immer eine super Veranstaltung“, sagt Inhaberin Petra Hörtkorn.

* * *

City-Manager Torben Schäfer ist mit der zehnten Auflage mehr als zufrieden: „Der Feuerabend war einfach grandios. Ab 20 Uhr war der Marktplatz rappelvoll. Weindörfle und Feuerabend haben super harmoniert und durch den Umzug des Weindörfles auf den oberen Marktplatz wurde es sogar noch gemütlicher.“