Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






06.11.2018

Das Warten hat sich gelohnt

Jetzt ist es endlich so weit. Nico Santos, der Urheber zahlreicher Hits, bringt sein erstes Album „Streets Of Gold“ auf den Markt. Ein Album, mit dem man schon vor einem Jahr gerechnet hat. Anfang 2017 lief sein erster eigener Hit „Rooftop“ im Radio rauf und runter. Die Stimme kannte man zu diesem Zeitpunkt schon. Immerhin war da sein erster tatsächlicher Radiohit „Home“ schon zwei Jahre alt. Allerdings lief dieser unter dem Namen des Produzenten Topic. Spätestens jedoch nach „Rooftop“ wurde jedem klar, dass Nico Santos kein One-Hit-Wonder ist.

Der 25-Jährige ist streng genommen ein Frühstarter. Mit sechs Jahren lernte er nicht nur Klavier, sondern nahm gleichzeitig Unterricht für Gesang und Tanz. Geboren wurde Nico Santos zwar in Bremen, aufgewachsen ist er allerdings auf Mallorca, der Wahlheimat seiner Eltern. Dort machte er seine ersten musikalischen Versuche als Entertainer in Klubhotels. Ein Job, der es ihm ermöglichte, sich regelmäßig live auszuprobieren.

Bald schon stellten ihn die Auftritte vor Urlaubern nicht mehr zufrieden. Neben seinen Entertainer-Qualitäten hatte er noch eine andere Begabung. Nico Santos schrieb ununterbrochen Hits, wie zum Beispiel für Rapper Bushido oder Prinz Pi. Für Lena schrieb er den Hit „Lost in you“ und mit Mark Forster zusammen den Megaknaller „Wir sind groß“. Auch „Achterbahn“, der Hit von Deutschlands Schlagerqueen Helene Fischer, stammt aus seiner Feder.

Auf Dauer wollte Nico Santos seine Songs natürlich selbst präsentieren und so arbeitete er fleißig weiter. Im Juni dieses Jahres brachte er seinen nächsten Song in die Charts. „Safe“ läuft bis heute erfolgreich in fast allen Sendern Deutschlands. Auf ein Album wartete man zu dieser Zeit jedoch immer noch vergeblich.

Doch nun hat Nico Santos einen Longplayer abgeliefert, dem man anhört, dass der Musiker sich hier richtig Mühe gegeben hat. Der deutsch-spanische Künstler präsentiert Songs, die ein bisschen Soul, ein klein wenig Rock und sehr viel R’n’B wiedergeben. „Streets Of Gold“ beinhaltet für jeden Geschmack etwas. Perfekter Pop, der mitreißt, mal ganz ruhig und romantisch daher kommt und dann wieder direkt in die Beine geht.

Das Warten hat sich gelohnt, denn hier hört man Popsongs, die nicht auf die Schnelle produziert wurden, sondern die jemanden repräsentieren, der gekommen ist, um zu bleiben.

Zusammen mit Antenne1 verlosen wir das aktuelle Album. Einfach eine Postkarte schicken an Sindelfinger Zeitung / Böblinger Zeitung Hit-Tipp des Monats Böblinger Straße 76 71065 Sindelfingen oder eine E-Mail samt Post-Anschrift an gewinnspiel@szbz.de senden. Einsendeschluss ist der 14. November. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.