Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Georg Schramm · 23.04.2016

Calwer Straße ab Montag gesperrt

Böblingen: Bus-Umleitungen wegen den Bauarbeiten

Wegen Bauarbeiten ist die Calwer Straße in Böblingen vom 25. April bis auf Weiteres voll gesperrt (die SZ/BZ berichtete). Aufgrund der Sperrung können die Stadtverkehr-Linien 731 und 732 die Haltestellen Talstraße, Calwer Straße (Hulb) in Böblingen nicht bedient werden. In Richtung Dagersheim wird auf der Flugfeldallee auf Höhe Sensapolis eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. In Richtung ZOB Böblingen dient ersatzweise die Haltestelle Leonardo-Da-Vinci-Platz. Zuzüglich am Konrad-Zuse-Platz (Nordseite Bahnhof) für die Bahnumsteiger.

Die Linie 728 fährt den Linienweg regulär bis zur Haltestelle Otto-Lilienthal-Straße ab. Von der Haltestelle Otto-Lilienthal-Straße wird sie geradeaus weiter über die Wolf-Hirth-Straße in die Hanns-Klemm-Straße umgeleitet. Hier bedient sie ersatzweise auf der gegenüberliegenden Seite die Haltestelle Heinkelstraße. Die Haltestelle Hanns-Klemm-Straße Ost entfällt ersatzlos. Anschließend fährt sie auf direktem Weg zum ZOB Böblingen.

Die Linie 729 fährt auf direktem Weg über die Herrenberger Straße vom ZOB Böblingen bis zur Haltestelle Heinkelstraße. Ab hier erfolgt der Streckenverlauf auf dem regulären Linienweg. Die Haltestelle Hanns-Klemm-Straße Ost entfällt auf der Linie 729 ebenfalls.

Alle Kurse der Linie 707 führen über die Herrenberger Straße/Schickardstraße. Die Haltestellen Böblingen Heinkelstraße und Böblingen Hanns-Klemm-Straße Ost entfallen für die Linie 707 ebenfalls ersatzlos.