Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






24.01.2019

Böblingen: Unachtsamkeit kostet 10000 Euro

Zwei leicht verletzte Personen und einen Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in der Tübinger Straße in Böblingen ereignete. Auf Höhe der Rudolf-Diesel-Straße musste ein 23-jähriger VW-Fahrer verkehrsbedingt anhalten, was eine 22 Jahre alte Audi-Fahrerin, die sich hinter ihm befand, wohl übersah und nahezu ungebremst auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW nach vorne katapultiert und prallte gegen den Mercedes eines 30-Jährigen, der ebenfalls zum Stehen gekommen war. Die 22 Jahre alte Frau im Audi und die 28-jährige Beifahrerin im VW erlitten leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zwei Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Böblingen kümmerten sich um die ausgelaufenen Betriebsstoffen am Unfallort