Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






16.10.2020

Böblingen: Tritte am Bahnhof

Nach einer Körperverletzung am frühen Freitag gegen 4.30 Uhr am Bahnhofsvorplatz in der Talstraße in Böblingen, haben Polizeibeamte einen 38-jährigen Tatverdächtigen in Gewahrsam genommen. Er hatte zuvor einen 48-Jährigen angesprochen und ihn gefragt, ob er ihn mit Covid19 anstecken wolle. Unvermittelt trat er daraufhin plötzlich zwei bis dreimal auf den 48-Jährigen ein. Zwei Zeugen erkannten die Situation und kamen ihm zur Hilfe. Der Angreifer flüchtete daraufhin in Richtung Busbahnhof. Beamte des Polizeireviers Böblingen nahmen den Tatverdächtigen kurz darauf vorläufig fest. Dabei leistete der 38-Jährige Widerstand und beleidigte die Polizisten. Er musste den Vormittag in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers verbringen.