Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






14.05.2018

Böblingen: Polizei sucht das Opfer

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen ist es am Samstagmorgen gegen 1.30 Uhr in der S-Bahn der Linie S1 zwischen Stuttgart Hauptbahnhof und Böblingen gekommen. Ersten Erkenntnissen zu Folge stieß ein 17-Jähriger einem bislang unbekannten Mann mehrfach gegen den Körper, sodass dessen Brille mehrmals zu Boden fiel. Ein Zeuge meldete dies anschließend über den Polizeinotruf. Der 17-jährige deutsche Staatsangehörige war in Begleitung von zwei weiteren 18-jährigen Jugendlichen.
Eine Streife der Landespolizei kontrollierte alle drei Personen beim Halt im Bahnhof Böblingen. Der Geschädigte wurde vor Ort nicht angetroffen. Zwei weitere Zeugen bestätigten die Taten des 17-Jährigen. Der Grund der Auseinandersetzung ist bislang unbekannt. Der mit etwa 1,4 Promille alkoholisierte minderjährige Tatverdächtige wurde anschließend von seiner Schwester abgeholt. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Körperverletzung und sucht nach weiteren Zeugen, insbesondere nach dem bislang unbekannten Geschädigten. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0711 / 870350 entgegengenommen.