Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Redakteur 
Daniel Krauter · 02.04.2021

Böblingen: Eisenmann wagt den Neustart

Die Eisenmann GmbH und ihre Schwestergesellschaft Eisenmann Engineering GmbH wollen auch zukünftig für Kunden Lackieranlagen planen, aufbauen und betreuen

  • Haarer

  • Der Eisenmann-Standort in der Tübinger Straße in Böblingen. Bild: Krauter

Die niederländische Beteiligungsgesellschaft Nimbus hat Teile der Lackieranlagen-Sparte von Eisenmann im September 2020 aus der Insolvenzmasse übernommen (die SZ/BZ berichtete). Die Eisenmann GmbH sowie die Schwestergesellschaft Eisenmann Engineering GmbH streben in den kommenden Jahren ein Umsatzziel von


60 bis 70 Millionen Euro an.

„Nach der 14-monatigen Insolvenzphase wollen wir verloren gegangenes Vertrauen wieder zurückgewinnen und streben in den kommenden Jahren mit unserem hochkompetenten Mitarbeiterteam ein gesundes Wachstum an“, gibt Matthias Haarer (Bild: z), Geschäftsführer der Eisenmann Gmbh die Zielrichtung für die kommenden Jahre vor.

 

Die international tätige Beteiligungsgesellschaft Nimbus, die unter anderem auch am bayerischen Anlagenbauer Sturm Gruppe beteiligt ist, ist der neue Gesellschafter an der Eisenmann GmbH und der Schwestergesellschaft Eisenmann Engineering GmbH. Der Investor mit Sitz in Zeist, eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Utrecht, ist auf die Übernahme von Unternehmen in Umbruchsituationen spezialisiert.

 

 

Mit dem Verkauf an den niederländischen Investor bleiben nicht nur ein wesentlicher Teil des Kerngeschäfts und der Technologie von Eisenmann, sondern auch 120 Arbeitsplätze erhalten. Mit dem kompetenten Mitarbeiterteam sieht Matthias Haarer bei weltweit 2400 von der früheren Eisenmann-Gruppe installierten Anlagen „gute Chancen zum Zuge zu kommen“, wenn diese modernisiert werden. Das Umsatzziel für die kommenden Jahre liegt bei 60 bis 70 Millionen Euro.

 

 

Der komplette Artikel steht am Samstag in der SZ/BZ und unter www.szbz.de