Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Peter Maier · 07.04.2020

Biadacz: „B 464 muss vierspurig werden“

Kreis Böblingen: Der CDU-Bundestagsabgeordnete zum Ausbau der B464

Marc Biadacz am 10.09.19 in Berlin im Deutschen Bundestag. / Foto: Tobias Koch (www.tobiaskoch.net)

Marc Biadacz, der direkt gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Böblingen, hat zur Verkehrssicherheit auf der Bundesstraße 464 und einem möglichen Ausbau in einer Pressemitteilung ein Statement abgegeben.

In der Mitteilung schreibt Marc Biadacz (Bild: z): „Nachdem es auf der Bundesstraße 464 zwischen Sindelfingen und Renningen Ende 2019 gehäuft zu tödlichen Unfällen gekommen ist, wurden Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit zügig auf den Weg gebracht. Landrat Roland Bernhard hat dabei schnell gehandelt und alle relevanten Akteure an einen Tisch gebracht. Wer häufiger auf der Straße unterwegs ist, hat bestimmt schon gesehen, dass dort nun Tempo 90 gilt und Warnschilder mit der Aufschrift „Abstand halten“ stehen. Zusätzlich sollen noch Maßnahmen wie eine doppelt durchgezogene Mittellinie und Haltebuchten umgesetzt werden. Das ist gut so.


Langfristig kommen wir in meinen Augen um einen vierspurigen Ausbau der Straße aber nicht herum. Die B464 ist eine zentrale und stark befahrene Verkehrsachse in unserem Landkreis. Um die Verkehrssicherheit auf der Straße und auch die Verkehrssituation im gesamten Kreis für die Zukunft nachhaltig zu verbessern, muss die B464 deshalb auf vier Spuren ausgebaut werden."


Der komplette Artikel steht auf www.szbz.de