Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Georg Schramm · 30.11.2016

Alle vier Wochen eine Mahlzeit

Sindelfingen: Gaststars bei der Messe „Fisch & Reptil“ ab 2. Dezember

Die Messe Sindelfingen macht mal wieder einen auf kaltblütig: Vom 2. bis 4. Dezember werden Hersteller und Händler aus ganz Europa dort auf der „Fisch & Reptil“ wieder ihre Auswahl an Fischen, Schlangen, Echsen und Wirbellosen offerieren – flankiert von einem Sortiment an Aquarien, Terrarien und weiterem Zubehör.

Vom 2. bis 4. Dezember treffen sich Aquarianer und Terrarianer aus ganz Deutschland und den Nachbarländern, um das Angebot der vielen Hersteller und Händler auf der „Fisch & Reptil“ (Bild: Messe) zu sichten. Auf insgesamt 6000 Quadratmetern gibt es auch lehrreiche und spektakuläre Vorführungen im Rahmenprogramm. Auf der integrierten Tier- und Pflanzenbörse im Obergeschoss der Messe Sindelfingen halten renommierte Züchter überdies wieder eine große Auswahl an Zierfischen, Terrarientieren und Pflanzen bereit.

Als prominente Gaststars haben sich Tiffy und Albert angesagt: Das Tigerpython-Pärchen aus dem Reptilium Landau – er ein Albino, sie anmutig dunkel gefleckt – war bereits im Jahr 2014 in Sindelfingen zu Gast und wird sich auch diesmal wieder elegant im Terrarium rekeln. Alle vier Wochen nur, so erfährt man, verlangen die beiden nach einer Mahlzeit – und verspeisen dann gleich mehrere Hasen auf einmal …

„Wissen schützt Tiere“

Auch in diesem Jahr spielen Tierschutz und artgerechte Haltung auf der Messe eine tragende Rolle. „Wissen schützt Tiere“ ist deshalb ein Fokusthema auf der „Fisch & Reptil“ 2016. Im Mittelpunkt steht dabei das Schicksal der sogenannten „Überforderungstiere“: „Viele Menschen kaufen für sich oder ihre Kinder oft unüberlegt oder aus Unkenntnis ein Tier, dessen Bedürfnisse gar nicht zum Alltag der Familie passen oder mit dessen Haltung sie schlicht überfordert sind“, berichtet Projektleiterin Cristina Steinfeld von der Messe Sindelfingen.

Als Extra-Highlight für die kreativen Terrascaper lädt die „Fisch & Reptil“ auch in diesem Jahr wieder alle Künstler der Terrariengestaltung zum großen Terrascaping-Wettbewerb ein. Über die gesamte Dauer der drei Messetage werden die Teilnehmer wieder ihre einzigartigen Landschaften vor den Augen des Publikums gestalten.

Ein Messe-Highlight ist die Sonderschau „Amazonas – Schatzkammer der Erde“: Hier präsentiert die Regenwaldzentrale aus Esslingen typische Biotope und Lebewesen aus dem wohl artenreichsten Lebensraum der Erde.

Info

Die „Fisch & Reptil“ findet vom 2. bis 4. Dezember in der Messe Sindelfingen statt und ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Tageskarte (inkl. Symposium) ist zum Preis von 10 Euro (Erwachsene) und 8 Euro (ermäßigt) erhältlich. Für Kinder unter 16 Jahren ist der Eintritt frei. Wie jedes Jahr fährt an allen Messetagen außer Sonntag ein kostenloser Pendelbus von der S-Bahn-Station Goldberg. Mehr Infos im Internet unter www.fisch-reptil.de