Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns

Ist das Sport?
  • insert_invitation 12.09.2017
  • videocam LoL Esports

Das Video zeigt das Finale der League of Legends-Serie 2017 in Paris. Zehntausende schauen zu, wie andere Computerspiele spielen. Zuletzt war das am Wochenende ähnlich: 11500 Besucher erlebten in Katowice das Finale der Counter-Strike-WM. 2 Millionen Zuschauer verfolgten es am Livestream. Der Sportkreis Böblingen will vor diesen Trends die Augen nicht verschließen und stellt sich die Frage: Ist E-Sports eine Chance oder ein Irrweg für die Sportvereine? Und muss sich das auf Sportspiele wie Fifa und Co. beschränken? Deshalb gibt es am 30. März um 10 Uhr im Kaufmännischen Berufsschulzentrum in Böblingen ein Forum. SZ/BZ-Chefredakteur Hans-Jörg Zürn moderiert. Es diskutieren: Ekkehard Fauth (Präsident des Sportkreises Böblingen), Matthias Schöck (Präsident des Württembergischen Fußballverbands), Bernd Röber (Stellvertretender Hauptgeschäftsführer und Referent für Sportpolitik beim Landessportverband), Professor Christof Seeger (Hochschule der Medien), Marcel Lutz (Fifa-Pro-Gamer VfB Stuttgart), Jörg Litzenburger (Suchtbeauftragter Landkreis Böblingen), Sebastian Pleier (VfL Herrenberg). Anmelden kann man sich unter info@sportkreis-bb.de. Eine Themenseite dazu gibt es am Mittwoch in der SZ/BZ und auf www.szbz.de.