Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserer Mitarbeiterin 
Saskia Drechsel · 06.09.2020

Zwei Medaillen für Sindelfingen

Leichtathletik: Deutsche Jugendmeisterschaften in Heilbronn

Holte in einem spannenden Lauf die Silbermedaille: Paul Specht. Bild: Görlitz/A

Zwei Medaille und weitere Top-Platzierungen haben die Sindelfinger Leichtathleten am Wochenende mit von den Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn gebracht.

Nachwuchstalent Paul Specht errang in einem spannenden Rennen über die 5000-Meter-Strecke in 14:55,85 Minuten die Silbermedaille und zeigte sich damit auch am Ende einer späten und schwierigen Saison mit einer starken Leistung. Auf der letzten Runde lieferte er sich ein spannendes Duell mit dem Dortmunder Mohumed Yassin und kämpfte bis zur Ziellinie. U18-Mann Tim Hofmann gewann über die 1500 Meter in einem taktischen Rennen den überraschenden Bronzerang.


Vereinskameradin Nina Waltert lief auf der 2000-Meter-Hindernisstrecke der U18 mit neuer Bestleistung von 7:00,94 Minuten auf Platz vier. Kim Bödi steigerte sich in der U20 über die Hindernisse auf 6:57,72 Minuten und lief als Fünfte ins Ziel.