Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






03.06.2017

Vogel aus Kabelbindern

Böblingen: Claudia Fischer-Walter stellt in der Stadtkirche aus

Pfarrerin Gerlinde Feine setzt ihre Reihe von Kunstausstellungen in der Stadtkirche Böblingen auf dem Schlossberg fort. Am Sonntag, 4. Juni, um 11.15 Uhr, also nach dem Pfingst-Gottesdienst, findet die Vernissage für den „Friedensvogel“ statt, den Claudia Fischer-Walter bis zum 9. Juli in Böblinger ausstellen wird. Die Künstlerin aus Weil im Schönbuch hat aus über 9000 Kabelbindern das rund drei Meter große Werk (Bild) gebaut, das Dr. Günter Baumann vom Kunstverein Böblingen am Pfingstsonntag in seiner Vernissagen-Rede erklären wird. Claudia Fischer-Walter ist sowohl Mitglied im Kunstverein Böblingen als auch im Stuttgarter Künstlerbund. Sie hatte von 1972 bis 1978 in Karlsruhe und Heidelberg Malerei, Grafik, Kunstgeschichte, Pädagogik und Psychologie studiert, arbeitete zunächst als Kunstlehrerin an Gymnasien bei Heidelberg, bis sie sich 1981 entschloss, als frei schaffende Künstlerin zu leben. Gut 15 Jahre lang war sie Dozentin an der Werk- und Kunstschule Schönaich, beim Kunstwettbewerb „Reformation“ in Pforzheim hat sie jetzt einen Preis gewonnen. – peb –/Bild: z