Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






26.11.2019

Unfallflucht auf der Autobahn

Gärtringen

Ein Gesamtsachschaden von etwa 7500 Euro und ein nicht mehr fahrbereiter Mercedes sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 5.20 Uhr zwischen den Anschlussstellen Gärtringen und Hildrizhausen ereignete. Ein bislang unbekannter Autofahrer, der möglicherweise einen Toyota lenkte, soll an der Anschlussstelle Gärtringen auf die Bundesautobahn 81 in Richtung 
Stuttgart aufgefahren sein und hierbei direkt auf die mittlere Spur gewechselt haben. Ein 26 Jahre alter Transporter-Fahrer, der sich dort befand, wich nun nach links aus und kollidierte in der Folge auf der linken Fahrstreifen mit einem Mercedes, in dem ein 57-Jähriger saß. Der Unbekannte, an dessen Auto mutmaßlich ein Calwer-Kennzeichen angebracht war, setzte seine Fahrt indes
unbeirrt fort. Der Mercedes musste abgeschleppt werden. Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Telefon 0711/6869-0, sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.