Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns





Von unserem Redakteur 
Jürgen Wegner · 13.09.2020

Traumtag für Triathlon im Sindelfinger Freibad

Für 430 Einzelstarter und 20 Staffeln kehrt am Sonntagmorgen im Sindelfinger Freibad ein bisschen Wettkampf-Normalität zurück – und doch ist vieles anders als sonst

Alles anders, das war klar. Aber wie fühlt es sich an, zu Corona-Zeiten einen Triathlon zu eröffnen? „Super“, sagte Daniel Wengenroth, nachdem er am Sonntagmorgen Punkt 9.30 Uhr bei Kaiserwetter den Startschuss gegeben hatte. Für die Kreissparkasse als Sponsor und Namensgeber des Wettkampfs im Sindelfinger Badezentrum war klar, auch in diesem Jahr dabei zu sein, wenn das Hygienekonzept passt und die Rahmenbedingungen stimmen.


Den Sindelfinger Kreissparkassen-Triathlon über 400 Meter Schwimmen, 17 Kilometer Radfahren und 4 Kilometer Laufen hat Julian Mutterer aus Calw in 52:15 Minuten gewonnen. Schnellste Frau war Elena Berger vom SC Lauf in 59:07 Minuten. Den Staffelwettbewerb gewann der Lauftreff Stammtisch mit Ines Binder, Nico Seitter und Markus Hauber. Insgesamt gab es 430 Einzelstarter und 20 Staffeln. Der komplette Artikel steht auf www.szbz.de