Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






25.04.2018

Transport der Mangos beginnt

Kreis Böblingen

Die 8750 Kisten mit Mangos sind in Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso, gesammelt und auf Lastwägen verladen worden (Bild: z). Organisiert wurde dies durch das Entwicklungsbüro der evangelischen Kirchen in Burkina Faso zusammen mit Fruchthändlern, mit denen sie schon sehr lange gut zusammenarbeiten.

Am 23. April wurden die Mangolaster nach Accra in Ghana gefahren. Von dort aus werden die Mangos am 28. April nach Brüssel fliegen. In Brüssel werden sie in 4 Kühllastwagen geladen und wir erwarten sie am 30. April auf dem Gelände der Spedition Derichsweiler. Dort werden sie auf EU-Konformität geprüft und verzollt. Der Verkauf der Mangos durch die vielen ehrenamtlichen Verkäuferinnen und Verkäufer beginnt am 3. Mai. Die Mangotage sind eine gemeinschaftliche Aktion der evangelischen Kirchen in Burkina Faso und dem Kirchenbezirk Böblingen. Die Partner in Burkina sind zuständig für den Transport der Mangos, der Kirchenbezirk übernimmt den Verkauf. – z –