Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns
close

Du willst nichts Wichtiges aus dem Kreis Böblingen verpassen?
Melde Dich an für unseren kostenlosen
Newsletter Guten Morgen BB.

Jetzt anmelden






25.10.2018

Traditions-Zirkus auf dem Flugfeld

Bild: Nüßle

Mit 200 Tieren, 100 Mitarbeitern, 207 Fahrzeugen und 22 Zugmaschinen gastiert der Zirkus Charles Knie auf dem Flugfeld. Internationale Artistik kann hier von Freitag, 26. Oktober bis  Sonntag, 4. November, erlebt werden.

Bereits am Donnerstag lag schon etwas Zirkusluft über den Aufbauarbeiten als Henry, "Prince of Clowns" das Seil zwischen den Zeltspitzen für eine Drahtseilnummer nutzte. Mit Blick auf die Darbietungen auf dem Flugfeld sagt er: "Ich liebe es, das Kind im Manne oder in der Frau zu wecken und bin glücklich, dass mir das jedes Mal aufs neue in der Nummer mit meiner Partnerin Tatiana Kundyk gelingt."

Nicht nur Clown Henry, auch außergewöhnliche Darbietungen mit den Wulber Brothers und ihre Trampolinartistik oder die Handstandakrobatik der Messoudi Broterhs präsentiert Zirkusdirektor Sascha Melnjak und sein Team. Atemlose Stille herrscht, wenn Alexander Lacey mit seinen Tigern und Löwen die Manege betritt.

Die Tierrechtsorganisation Peta nimmt das Gastspiel des Zirkus Charles Knie zum Anlass auf lange Standzeiten während des Transports und die häufigen Ortswechsel hinzuweisen und fordert, dass die Städte Böblingen und Sindelfingen künftig ein kommunales Wildtierverbot beschließen. Wildtiere hätten hohe Ansprüche an ihren Lebensraum, der in einem Zirkus nicht gegeben sei. Sie sollten nicht der Unterhaltung von Menschen dienen, so Peta. Patrick Adolph, Pressesprecher beim Zirkus Knie entgegnet, dass für ein Traditionsunternehmen wie den Zirkus Knie das Wohlbefinden der Tiere immer oberste Priorität habe.


Info:

In Böblingen gastiert der Zirkus Charles Knie vom Freitag, 26. Oktober, bis Sonntag, 4. November. Vorstellungen sind täglich um 16 Uhr und 19.30 Uhr, sonn- und feiertags (1. November) um 11 Uhr und 15 Uhr. Mit der SZ/BZ-Abo-Karte kostet an speziellen Terminen eine Eintrittskarte 9 Euro. Eintrittskarten aus dem begrenzten Kontingent erhalten Sie am Empfang der SZ/BZ in der Böblinger Straße 76, geöffnet Montag bis Freitag von 7.30 bis 17Uhr oder online unter shopsBB.de (pro Abo-Karte maximal 6 Karten). Auch bei allen Reservix- und CTS-Eventim-Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.zirkus-charles-knie.de sowie unter Telefon 01 71 - 9 46 24 56 gibt es Karten. Am Samstag 27. Oktober lädt der Zirkus zwischen 11 und 13 Uhr zum Erlebnissamstag mit kommentierter Raubtierprobe ein. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Du willst nichts Wichtiges aus unserer Region verpassen?
Dann hol' Dir hier unseren kostenlosen Newsletter Guten Morgen BB.

Jetzt anmelden