Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






09.03.2017

Sindelfingen: Zwei Verletzte auf der Autobahn

Zwei

leicht verletzte Frauen und ein Sachschaden in Höhe von etwa 15 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 19.15 Uhr im Bereich der Anschlussstelle Sindelfingen/Böblingen ereignete. Eine 20 Jahre alte VW-Lenkerin war gerade auf den Beschleunigungsstreifen der Autobahn aufgefahren und wollte ihre Fahrt weiter Richtung Stuttgart fortsetzen. Vermutlich hatte sie ihre Geschwindigkeit jedoch nicht an die Witterungsbedingungen angepasst, so dass sie die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Der VW kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Betonleitwand. Von dort aus schleuderte das Auto zurück auf die Fahrbahn und blieb quer auf dem linken Streifen stehen. Die 20-Jährige und ihre 29 Jahre alte Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen.
Die Fahrerin musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme musste die linke Spur bis gegen 20.30 Uhr gesperrt werden. Hierdurch entstanden kleinere Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn.     – pb –