Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






16.12.2016

Sindelfingen: Rote Ampel übersehen

Zwei leicht verletzte Personen und zwei nicht mehr fahrbereite Autos sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag kurz nach 10 Uhr in der Arthur-Gruber-Straße in Sindelfingen ereignete. Eine 22 Jahre alte Ford-Fahrerin befuhr die Arthur-Gruber-Straße in Richtung Stadtmitte, als sie die für sie geltende rote Ampel im Kreuzungsbereich mit der Hohenzollern- und der Wilhelm-Haspel-Straße übersah. So kam es zum Zusammenstoß mit dem Mazda eines 59-Jährigen, der bei Grün von der Hohenzollernstraße in die Wilhelm-Haspel-Straße fahren wollte. Beide Beteiligte erlitten leichte Verletzungen, ihre Autos wurden abgeschleppt. Der Sachschaden am Mazda wurde auf rund 5000 Euro geschätzt. Die Höhe des Schadens am Ford steht noch nicht fest.