Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






30.09.2020

Sindelfingen: Polizei sucht dringend Zeugen und drei Rennradfahrer

Am Mittwoch, 9. September, gegen 17.30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern, zu der die Polizei nun nach Zeugen sucht. Nach bisherigen Erkenntnissen war zu dieser Zeit ein 61 Jahre alter Radfahrer von Stuttgart kommend in Richtung Böblingen auf dem Radschnellweg (Römerstraße) unterwegs. Auf Höhe der Abzweigung zum Schützenhaus/Zweibrunnhaussträßle wollte der 61-Jährige nach rechts abbiegen. In diesem Moment sollen ihn drei noch unbekannte Rennradfahrer rechtsseitig überholt haben.


Während die ersten beiden Radfahrer den 61-Jährigen unbehelligt passierten, soll der dritte Radfahrer den 61-Jährigen berührt haben. Dieser stürzte daraufhin und verletzte sich schwer. Ohne sich um den verletzten Mann zu kümmern, setzte das Trio seine Fahrt fort. Es soll sich um drei Männer im Alter von etwa 25 bis 35 Jahren handeln, die zum Unfallzeitpunkt entsprechende Rennradkleidung trugen und mit Straßenrennrädern unterwegs waren. Der 61-jährige Mann wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen und meldete den Vorfall erst zu einem späteren Zeitpunkt der Polizei.


Das Polizeirevier Sindelfingen, Telefon 07031 697-0, sucht nun nach Zeugen, die das Unfallgeschehen eventuell beobachtet haben oder Hinweise zu den drei unbekannten Radfahrern geben können.