Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Matthias Staber · 01.05.2019

Sindelfingen: Im Wiesengrund ist jetzt gut sein

Der Biergarten im Sommerhofenpark feiert Wiedereröffnung

  • Schlüsselübergabe im Wiesengrund: Oberbrügermeister Dr. Bernd Vöhringer (Mitte) mit den Pächtern Kai Hammami (links) und Jürgen Lahann. Bilder: Staber

Im Sindelfinger Sommerhofenpark gibt es wieder einen Biergarten: Mit der Schlüsselübergabe an die Pächter Jürgen Lahann und Kai Hammami durch Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer ist am Dienstagabend der „Wiesengarten“ eröffnet worden. Das ehemalige „Café Wies‘n“ war von der Stadt für rund 850 000 Euro saniert und umgebaut worden.

Hygiene, Gemütlichkeit und Familienfreundlichkeit: Nach diesen Maßgaben war das ehemalige „Café Wies‘n“ seit Ende der Sommersaison 2018 saniert worden. Erneuert wurde der Sanitär-Bereich. Neben einer vernünftigen Lüftung gibt es dort jetzt auch eine barrierefreie Toilette und einen Wickeltisch. Unter anderem mit einer neuen Zapf-Anlage wartet die sanierte Küche auf. Erneuert wurden außerdem die Außenflächen.

Mit Jürgen Lahann und Kai Hammami hat die Stadt zwei bekannte Akteure der Sindelfinger Gastronomie-Szene als Pächter gefunden: Lahann betreibt seit 20 Jahren das Parkrestaurant, Hammami unter anderem das Corners am Wettbachplatz. „Wir möchten die Atmosphäre eines klassischen Biergartens bieten“, so Hammami. Geöffnet hat der „Wiesengarten“ jeden Tag von April bis Oktober von 11 bis 22 Uhr. Das Angebot umfasst vor allem die klassische Biergarten-Kost vom Grill, Flammkuchen sowie Kaffee und Kuchen. Unter der Woche gibt es einen Mittagstisch und ein „Mutter-Kind-Menü“.

Der komplette Artikel steht am Donnerstag in der SZ/BZ und aufwww.szbz.de