Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Redakteur 
Daniel Krauter · 23.09.2020

Sindelfingen: Freibad wird für 927 000 Euro saniert

Investitionen in das „Aushängeschild der Stadt“

Vollbesetzte Treppen am Sportbecken. Ein Bild aus Vor-Corona-Zeiten. Bild: Archiv

Um das Sindelfinger Freibad aufzupolieren wird bis zur neuen Saison kräftig 
investiert: Die Sitzstufenanlage mit Treppenaufgängen am Sportbecken sowie der barrierefreie Zugang vom Haupteingang werden saniert. Zudem steht ein Rückbau des Wasserspielareals inklusive Gründung für den Neubau eines sogenannten Spray-Parks auf dem Programm.

„Das Freibad ist ein Aushängeschild unserer Stadt. Auch in Corona-Zeiten wollen und müssen wir hier investieren. Uns bleibt gar keine andere Wahl“, sagte Sindelfingens Erster Bürgermeister Christian Gangl bei der gemeinsamen Sitzung des Sportausschusses und des Technik- und Umweltausschusses im Glaspalast.


Sport- und Bäderamtsleiter Christian Keipert fügte hinzu: „Da wegen der Teilsanierung Technik eine Schließzeit von Schwimmhalle und Sauna von Frühjahr bis Herbst 2021 nötig ist, steht für den öffentlichen Badebetrieb sowie das Schul- und Vereinsschwimmen das Freibad ganz besonders im Fokus.“


Der ganze Artikel steht auf www.szbz.de