Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von Lilly Brieden (J1 / 11. Klasse) · 08.04.2021

Sindelfingen: Ein Lächeln für den guten Zweck

Digitale Spendengala am Gymnasium Unterrieden

Mit Flyern wie diesem hat die SMV am Sindelfinger UNterrieden-Gymnasium auf ihre Aktion aufmerksam gemacht. Bild: z

Dass es zurzeit alle nicht besonders leicht haben, steht außer Frage. Mit einer kleinen Aktion hat die SMV des Gymnasium Unterrieden den Fokus aber ganz besonders auf Kinder und Jugendliche gesetzt, von denen sich viele angesichts der pandemiebedingten Situation in einem Dauertief befinden.

Für ein wenig Abwechslung und Freude im derzeit tristen Schulalltag hatte die Schülermitverantwortung im Februar – passend zu Fasching – zu einem digitalen Mottotag aufgerufen, bei dem sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrkräfte herausgeputzt in Abendgarderobe zum Unterricht erscheinen sollten (Bild: z). Davon wurde erhofft, der Schulgemeinschaft ein Lächeln zu schenken und dabei auch noch Gutes zu tun: Die SMV hatte versprochen, pro verkleidete Person 10 Cent an eine regionale Organisation zu spenden, die sich um Gleichaltrige kümmert, die schon von vornerein unter erschwerten Bedingungen leben müssen.


Schlussendlich kam der Gedanke bei dem Großteil der Schüler- und Lehrerschaft sehr gut an, sodass die Unterrieden-SMV zusammen mit vielen Eigenspenden aus dem Lehrerkollegium wie auch von aufmerksamen Familien letztendlich 476 Euro an das Kinder- und Jugendhospiz in Stuttgart spenden konnte. Auch in einer Phase der Isoliertheit lassen sich also schöne Projekte mit sozialer Komponente durchführen.