Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






11.05.2018

Sindelfingen: BMW brennt in der Seestraße

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannten in Sindelfingen und in Steinenbronn zwei Autos aus. Die Kriminalpolizei ermittelt in beiden Fällen wegen des Verdachts der Brandstiftung. Gegen 23:45 Uhr musste die Feuerwehr das erste Mal in die Seestraße in Sindelfingen ausrücken, weil dort ein brennender BMW gemeldet wurde. Das Auto wurde von der Feuerwehr gelöscht, die mit einem Fahrzeug und acht Einsatzkräften vor Ort war. Der hochwertige BMW brannte im Frontbereich teilweise aus, wodurch ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro entstand.
Bereits eine Stunde später mussten die Wehrleute erneut ausrücken, als der gleiche Sachverhalt in Steinenbronn am Friedhof gemeldet wurde. Dort schlugen Flammen aus dem Motorraum eines VW. Ein Zeuge hatte kurz zuvor eine Person an dem Auto beobachtet und nach Ausbruch des Brandes sofort versucht zu löschen. Auch an dem VW entstand Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro. Beide Autos wurden für die weiteren Ermittlungen sichergestellt und abgeschleppt. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Angaben zur Sache oder dem mutmaßlichen Brandstifter machen können, sich unter Telefon 07031 / 13-00 zu melden.