Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns
close

Du willst nichts Wichtiges aus dem Kreis Böblingen verpassen?

Dein Newsletter "Guten Morgen BB"

JETZT ANMELDEN!





12.09.2021

Sindelfingen: Betrunkener LKW-Fahrer auf der Autobahn

Sindelfingen. Mehrere Zeugen meldeten am frühen Sonntagmorgen einen in Schlangenlinien fahrenden Klein-Lkw mit polnischer Zulassung auf der A8 in Fahrtrichtung München. Das Fahrzeug war den Zeugen kurz nach 02:00 Uhr auf Höhe der Tank- und Rastanlage „Sindelfinger Wald“ aufgefallen, da der Fahrer mit seiner auffallenden Fahrweise teilweise auf drei Fahrstreifen unterwegs war.


Am Autobahnkreuz Stuttgart fuhr der Klein-Lkw unmittelbar vor dem Teiler nach rechts auf die Parallelfahrbahn, wobei er den Fahrbahnteiler touchierte. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde dabei ein nachfolgender Porsche beschädigt, dessen Fahrer dem Lkw anschließend bis zur Anschlussstelle Stuttgart-Möhringen folgte. Nachdem der Lkw die Autobahn dort verlassen hatte, setzte der Fahrer seine Fahrt in Stuttgart-Möhringen über die Nord-Süd-Straße und die Heilbrunnenstraße bis zur Hechinger Straße fort. Dabei missachtete er noch das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage, ehe er von einer Streifenwagenbesatzung des Polizeipräsidiums Stuttgart gestellt wurde.


Bei der anschließenden Kontrolle konnte bei dem Fahrer eine erhebliche Alkoholbeeinflussung festgestellt werden. Der aus der Ukraine stammende 48-Jährige war so stark betrunken, dass er weder selbständig aus seinem Fahrzeug steigen, noch einen Alkoholtest durchführen konnte. Er musste sich deshalb einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg, Telefon 0711 6869-0, sucht nun weitere Verkehrsteilnehmer, die Angaben zur Fahrweise machen können oder von dem 48-Jährigen gefährdet wurden.



Du willst nichts Wichtiges aus unserer Region verpassen?
Dann hol' Dir hier unseren kostenlosen Newsletter Guten Morgen BB.

Jetzt anmelden