Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns
close

Du willst nichts Wichtiges aus dem Kreis Böblingen verpassen?

Dein Newsletter "Guten Morgen BB"

JETZT ANMELDEN!





09.09.2021

Sindelfingen: Bauarbeiten an der Leonberger Straße dauern noch länger

Bild: Biewer_Jürgen / Adobe Stock

Sindelfingen. Das Regierungspräsidium Stuttgart erneuert seit Montag, 26. Juli 2021, die Fahrbahn der Straße zwischen Sindelfingen und Büsnau. Die Arbeiten umfassen die Beseitigung von Schadstellen in der Asphalttragschicht, die Erneuerung der Asphaltbinder- und Deckschicht. Die Sanierungsarbeiten werden in zwei Bauphasen ausgeführt.


Trotz umfassender Voruntersuchungen wurden nach dem Fräsen der oberen Asphaltschichten starke Schäden im Bereich der Tragschicht und vor allem in den Randbereichen der Fahrbahn festgestellt, so das Regierungspräsidium. Dies erfordert zusätzliche Arbeiten in hohem Umfang, die zunächst nicht geplant waren, sodass sich hierdurch Auswirkungen auf den Bauablauf ergeben. Dadurch verlängerte sich die erste Bauphase bis zum Donnerstag, 19. August.


Mit der zweiten Bauphase konnte am Freitag, 20. August, begonnen werden. Dabei wird die Leonberger Straße vom Kreisverkehr am Gatter bis zum Ortseingang Sindelfingen einschließlich des Kreisverkehrs ebenfalls unter Vollsperrung saniert. Da in diesem Bereich ein ähnliches Schadensbild vorgefunden wurde, wurde die Baumaßnahme zunächst bis Sonntag, 12. September verlängert. Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse der letzten Wochen sowie der daraus resultierenden, derzeit eingeschränkten Verfügbarkeit von Asphaltkolonnen für den Einbau der Asphaltdeckschicht verschiebt sich die Baumaßnahme voraussichtlich bis Freitag, 17. September.


In der zweiten Bauphase verläuft die großräumige Umleitung von Stuttgart vom Kreisverkehr am Gatter nach Maichingen in die Stuttgarter Straße über die Konrad- Adenauer- Straße, die Willy-Brandt-Allee zur Leonberger Straße. Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern um Verständnis für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen während der Bauzeit.


Du willst nichts Wichtiges aus unserer Region verpassen?
Dann hol' Dir hier unseren kostenlosen Newsletter Guten Morgen BB.

Jetzt anmelden