Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






11.11.2020

Sindelfingen: Auffahrunfall auf der A81

Auf der Autobahn A81 kam es zwischen den Anschlussstellen Böblingen/Hulb und Böblingen/Sindelfingen am Mittwoch gegen 7.20 Uhr zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Auf der zweispurigen Autobahn musste ein 35-jähriger VW-Fahrer in Richtung Stuttgart auf dem linken Fahrstreifen verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender 59 Jahre alter Audi-Fahrer bremste daraufhin ebenfalls ab und hielt an. Dies bemerkte ein dahinter fahrender 29-jähriger Ford-Fahrer offenbar zu spät und fuhr auf den Audi auf, der wiederum noch auf den VW geschoben wurde. Hierdurch erlitt der 35-jährige Fahrer leichte Verletzungen. Infolge des Unfalls waren der Ford und der Audi nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 17.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge war der linke Fahrstreifen bis etwa 8.35 Uhr gesperrt.