Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Mitarbeiter Peter Maier · 20.11.2020

Sindelfingen: 81 Tablets für den Goldberg

Stadtverwaltung verbessert an Schulen Rahmenbedingungen für digitalen Unterricht

Auf unserem Foto zu sehen (von links): Diemut Rebmann, Schulleiterin der Gemeinschaftsschule Goldberg, Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer und Roland Narr, einer der operativen Leiter des Krisenstabs und Leiter des Amts für Bildung und Betreuung der Stadt Sindelfingen, bei der Übergabe der Tablets an der Gemeinschaftsschule Goldberg. Bild: z

Die ersten digitalen Endgeräte des „Sofortausstattungsprogramms“ im Rahmen des „Digital-Pakt Schule“ wurden an Sindelfinger Schulen in städtischer Trägerschaft geliefert. Oberbürgermeister Bernd Vöhringer nahm stellvertretend zusammen mit Schulleiterin Diemut Rebmann 81 iPads an der Gemeinschaftsschule Goldberg in Empfang.

Um gerade in der aktuellen Pandemielage die Rahmenbedingungen für digitalen Fernunterricht zu verbessern, werden mittels Förderung durch den Bund und das Land in einem „Sofortausstattungsprogramm“ im Rahmen des „Digital-Pakts Schule“, den Schulen mobile Endgeräte zur Verfügung gestellt. Ziel ist es, dass Schüler, die im persönlichen Umfeld keinen Zugriff auf digitale Endgeräte haben, mittels Leihgeräten problemlos an digitalem Unterricht teilnehmen können.


Der komplette Artikel steht auf www.szbz.de