Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Redakteur 
Steffen Müller · 11.08.2019

Siegmund ist sprachlos

Fußball - Landesliga: FC Rottenburg - SV Böblingen 2:0 (1:0)

Thomas Siegmund stand am Sonntag nicht nur sprichwörtlich im Regen. Bild Müller

So sieht ein klassischer Fehlstart in die Saison aus. Beim FC Rottenburg verlor die SV Böblingen völlig verdient 0:2. Dabei war das Spiel der SVB genauso trostlos wie das Wetter: „Ich sage heute gar nichts zu dieser Partie“, sagte ein konsternierter SVB-Coach Thomas Siegmund nach dem Schlusspfiff und verschwand nass wie ein begossener Pudel in der Kabine.

Bei der SV Böblingen passte zum Start in die Fußball-Landesliga überhaupt nichts zusammen. Am Ende stand nicht nur eine 0:2-Niederlage gegen einen Gegner, der sicher nicht zu den Top-Teams der Liga gehört, sondern auch die Verletzung von Neuzugang Endrit Syla. Der musste bereits nach gut einer halben Stunde ausgewechselt werden. Die Diagnose steht noch aus


Die Gegentore passten zudem zu diesem Sonntagabend. An beiden war SVB-Torhüter Dominik Traub nicht ganz unbeteiligt. In der 47. Minuten verloren die Böblinger völlig unmotiviert den Ball im Anspielkreis, Traub war zu weit vor seinem Kasten, Rottenburgs Daniel Widmaier schaltete blitzschnell und knallte den Ball von der Mittellinie ins Böblinger Tor.


In der Nachspielzeit setzte es den 2. Treffer. Die SVB war weit aufgerückt, ein langer Ball in die Spitze, Traub verliert den Zweikampf mit Ioannis Potsu und der trifft zum 2:0.


Traub hatte allerdings keineswegs allein schuld an der Böblinger Misere. Nach vorne brachte das Team von Thomas Siegmund kaum etwas zustande. Selbst Daniel Fredel und Daniel Knoll leisteten sich einen Patzer nach dem nächsten. Auch Sascha Raich war weit von seiner Normalform entfernt.


Der Rest des Teams passte sich an. Lediglich Ecken brachten mal so etwas wie Gefahr vor dem Rottenburger Tor. Ein Spiel zum Vergessen – oder eines über das man wie Trainer Thomas Siegmund besser den Mantel des Schweigens hüllt – zumindest öffentlich. Es kann nur besser werden.



SV Böblingen: Traub, Lechleitner (64. Minute Sener), Fredel, Knoll, Syla (33. Minute Bushaj), Raich, Schragner, Frö


lch, Esteves, Baumeister (68. Minute Mayer), Tchagbele (70. Minute Djordjevic)