Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






14.02.2018

„Sehr gute Resonanz“

Herrenberg: 86 Pferde stellten sich den Juroren am Dienstag

Strahlender Sonnenschein, ein wolkenfreier Himmel und Zuchtstuten, eine schöner als die andere – Pferdeliebhaber kamen am Fasnetsdienstag in der Gäustadt wieder voll auf ihre Kosten. 86 Pferde waren in diesem Jahr gemeldet worden, um gemeinsam um die beiden begehrten Titel der „Miss Herrenberg“ sowie der „Miss Gäu“ zu konkurrieren. Während die Warmblutstuten zur Wahl der „Miss Herrenberg“ antraten, waren zur Wahl der „Miss Gäu“ sämtliche Siegerstuten zugelassen worden. Zufrieden zeigte sich Roland Deck, Vorsitzender des Herrenberger Pferdezuchtvereins angesichts der Anzahl der Nennungen, denn der Herrenberger hatte in diesem Jahr im Leonberger Pferdemarkt eine große Konkurrenz. „Die Resonanz ist sogar sehr gut“, so Roland Deck, der nicht zuletzt auch das Kaiserwetter mit in die Verantwortung nahm. – gb – /Bild: Bäuerle