Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Redakteur 
Dirk Hamann · 02.04.2020

Schönaich liefert seinen Unternehmen Online-Hilfe

Das Einkaufs- und Dienstleistungs-Angebot der Gemeinde ist seit heute mit allen Infos im Netz zu finden

18.07.2014 Schönaich

Die Gemeinde Schönaich ist aktiv geworden, um ihre Ladengeschäfte, Einzelhändler, Sport- Gesundheits- und Freizeitbetriebe, Gastronomen und Hotels in Zeiten der Corona-Krise mit einer bezahlten großen Anzeige im aktuellen Gemeindeblatt und einem Online-Wegweiser zu unterstützen.


Unter www.schoenaich-liefert.de ist eine breites Angebot zu finden, eine umfassende Übersicht für alle Menschen aus Schönaich oder Umgebung, was es im Ort wo und zur Zeit in welcher Form für sie zur Verfügung. Auf der Seite gelangen Besucher unkompliziert zu verschiedenen Firmen-Kontakten wie E-Mail, Telefon oder Webformular, zu den Online-Shops oder zu Lieferdiensten und Direkt-Bestellangeboten. Das Portfolio reicht von „Essen und Trinken“ über „Gesundheit und Freizeit“ bis „Wohneinrichtung und Kleidung“.


„Nicht nur aber jetzt in der Corona-Krise sind neue Ideen gefragt“, sagt Bürgermeister Dr. Daniel Schamburek. Und ist froh, eine gefunden und realisiert zu haben, die den örtlichen, unter der aktuellen Krise leidenden Unternehmen helfen kann. „Ich wünsche mir, dass viele Bürger von unserem neuen Online-Angebot Gebrauch machen“, sagt er und hofft, dass „Schönaich liefert“ mit dazu beiträgt, dass der örtliche Handel so auch in Zeiten der Corona-Zeiten gegen die Online-Konkurrenz von Amazon und Co. bestehen kann.


Entwickelt worden ist die Webseite, auf der zum Start bereits 45 Schönaicher Firmen zu finden sind, von Prof. Dr. Ansgar Gerlicher vom Start-Up-Unternehmen KAMAlogic in Zusammenarbeit mit Boris Mayer, Vorstandsmitglied beim Gewerbe- und Handelsverein sowie von Susanne Häbe von der Wirtschaftsförderung der Gemeinde.



www.schoenaich-liefert.de