Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Redakteur 
Dirk Hamann · 10.12.2019

Schlechte Steuer-Aussichten für Sindelfingen

Sindelfingen: In den kommenden beiden Jahren rechnet die Stadt mit geringen Gewerbesteuereinnahmen

Die Stadt Sindelfingen muss zumindest auch in den kommenden beiden Jahren mit geringem Gewerbesteuerfluss kalkulieren. Kämmerer Wolfgang Pflumm präsentierte in der Gemeinderatssitzung am Dienstag die neuesten Zahlen, die nichts Gutes verheißen: Im kommenden Jahr rechne man wegen Nachzahlungen noch mit ordentlichen Einnahmen von 64 Millionen Euro. 2021 nur noch mit 25 Millionen Euro.

Vor zwei Jahren war die Sindelfinger Finanzwelt noch in rosarot getüncht. Für 2018 plante man mit 97 Millionen Euro Gewerbesteuern, aus denen schließlich rund 140 Millionen Euro wurden. Für 2019 plante man damals mit 83 Millionen Euro. Doch diese Zahl schrumpfte bis auf 41 Millionen Euro zusammen. Und der Blick in die Zukunft verspricht keine Besserung.


Der komplette artikel steht unter www.szbz.de