Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






Von unserem Redakteur 
Daniel Krauter · 05.03.2021

Real-Markt auf der Hulb: Edeka hat Interesse

Böblingen

Real-Markt auf der Hulb. Bild: z

Wer das Rennen um die Real-Märkte macht, entscheidet sich am 22. März vor dem Bundeskartellamt. Die Lebensmittel-Zeitung berichtet nun, dass der Real-Markt auf der Hulb an Edeka verkauft werden soll.

Die Real-Pressestelle bittet auf SZ/BZ-Anfrage um Geduld: „Vor der Entscheidung des Bundeskartellamts am 22. März lässt sich zu den Verkäufen der einzelnen Real-Standorte, also auch dem auf der Böblinger Hulb, keine seriöse Aussage treffen.“


Laut Lebensmittel-Zeitung gebe es bei 44 Märkten – 15 davon sind im Südwesten – keine Bedenken des Kartellamts für eine Übernahme. Es heißt, dass Edeka sich diese „vorläufig gesichert“ habe. Die Lebensmittel-Zeitung schreibt weiter, dass Edeka alleine für den Real-Markt auf der Hulb rund 60 Millionen Euro in die Hand nehmen müsste. Wie es mit den Standorten im Röhrer Weg und in Oberjettingen weitergeht, steht in den Sternen. In den beiden Böblinger Filialen sind 420 Mitarbeiter beschäftigt, in Oberjettingen 130 Mitarbeiter.