Nachrichten
Bilder
Videos
Abo-Service und Anzeigen
Themen und Portale

Job

Termine und Veranstaltungen
Über uns






12.02.2018

Politik an der Jugend vorbei

Große Koalition: Es ist nicht alles schlecht, was im Koalitionsvertrag von Union und SPD steht. Aber eines zieht sich wie ein roter Faden durch das 177 Seiten starke Papier. Es wird viel Geld ausgegeben und es geht zulasten der Jungen, wenn der Konjunkturmotor anfängt zu stottern und die Steuereinnahmen nicht mehr so sprudeln wie zurzeit.

Es ist deshalb ein tolles Zeichen, wenn sich im Kreis Böblingen die Jugendorganisationen über die Parteigrenzen hinweg zusammentun und sich für eine zukunftsorientierte und gegen eine nur bewahrende Politik engagieren.

juergen.haar@szbz.de

Von Chefredakteur Jürgen Haar